Sterck: Ein bisschen Breslauer Platz ist überall

Kiosk-Provisorium am Rudolfplatz

03.10.2018 Pressemeldung Express

„Ein bisschen Breslauer Platz ist überall“. Beim Anblick von Kölns neustem Provisorium flüchtet sich FDP-Fraktionschef Ralph Sterck in Sarkasmus. Da die U-Bahn-Haltestelle am Rudolfplatz aktuell saniert wird und der Kiosk-Betreiber in der Zwischenebene so sein Geschäft nicht betreiben kann, verlegte die Stadt das Büdchen kurzerhand mitten auf den Platz. Wie der Express berichtet, soll das Provisorium acht bis zehn Wochen bestehen. 

Neben Sterck, der Bezug auf die Pläne der Bundespolizei nimmt, ein provisorisches Containerdorf für eine Ersatzwache auf dem Breslauer Platz zu bauen, zeigten sich auch Politiker anderer Parteien wenig begeistert.

Feedback geben

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungsausschuss, Verkehrsausschuss, Hauptausschuss, Liegenschaftsausschuss und Unterausschuss Kulturbauten

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ralph.sterck@stadt-koeln.de