Umstellung auf G9: Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung

Gebauer: Rechtliche und curriculare Basis für beste Bildung im neuen G9 ist gelegt

30.06.2019 Meldung FDP-Landtagsfraktion

Yvonne Gebauer, MdL

Nächste Meilensteine für die Umsetzung des neuen G9 in Nordrhein-Westfalen: Nachdem in der vergangenen Woche der Ausschuss für Schule und Bildung der Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I (APO-SI) zugestimmt hat, sind nun die Neufassungen der Kernlehrpläne für das Gymnasium finalisiert und veröffentlicht. Schulministerin Gebauer:

„Wir haben zwei weitere entscheidende Schritte zur Umstellung der Gymnasien vollzogen: die Ausbildungs- und Prüfungsordnung mit der Stundentafel und die Kernlehrpläne. Sie bilden die rechtliche und curriculare Basis für beste Bildung im neuen G9-Bildungsgang. Bereits jetzt erhalten die Schulen außerdem online erste Beispiele für schulinterne Lehrpläne mit Vorschlägen für konkrete Unterrichtsvorhaben. Damit halten wir, was wir versprochen haben, liegen im Zeitplan und biegen bei der Umsetzung von G9 auf die Zielgerade.“

Durch die Änderung der APO-SI wird die im Gesetz zur Neuregelung der Dauer der Bildungsgänge im Gymnasium getroffene Leitentscheidung umgesetzt, an den Gymnasien den neunjährigen Bildungsgang einzuführen. Dem Landtag Nordrhein-Westfalen war bereits am 20. März 2019 ein entsprechender Änderungsentwurf der Landesregierung zugeleitet worden. 

Die per Erlass geregelten neuen Kernlehrpläne sind nun rechtskräftig und fortan auch über den Lehrplannavigator auf den Seiten der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule online einsehbar. Der Änderung der APO-SI sowie der Neufassung der Kernlehrpläne gingen jeweils umfassende Beteiligungen der Verbände und Organisationen des Schullebens voraus. 

Die neuen Kernlehrpläne für die Sekundarstufe I an Gymnasien für das Schuljahr 2019/20 können über den Lehrplannavigator an dieser Stelle eingesehen werden:

 

Feedback geben

Yvonne Gebauer, MdL

Yvonne Gebauer, MdL

Ministerin für Schule und Bildung

mehr erfahren

Platz des Landtags 1
40002 Düsseldorf
Fon 0211 5867-3535
Fax 0211 5867-3537
yvonne.gebauer@landtag.nrw.de