Chinafest auf dem Roncalliplatz

FDP: Der Drache tanzt am Rhein, doch was macht er bloß in Hongkong?

11.09.2019 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Morgen eröffnet die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker das Chinafest auf dem Roncalliplatz. Dazu erklärt der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck:

„Für die FDP ist klar: Gesellschaftliche und wirtschaftliche Freiheit sind untrennbar miteinander verbunden. So sehr wir uns über die Ausrichtung des Chinafestes in Köln und den Besuch hochrangiger Gäste aus China, insbesondere aus unserer Partnerstadt Peking, freuen. So blenden wir jedenfalls nicht die freiheitseinschränkenden Ereignisse in Hongkong einfach aus.

Wir begrüßen den städtepartnerschaftlichen Austausch mit Peking und die Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen. Immerhin ist NRW Spitzenreiter im Handel mit China und Köln profitiert davon erheblich. Freie Demokraten lassen sich aber bei Menschenrechtsverletzungen deswegen nicht den Mund verbieten. Wir halten den Umgang mit den Demonstranten in Hongkong für nicht akzeptabel. Liberale werden sich auch weiterhin mit Hongkonger Aktivisten wie Joshua Wong, der sich gerade in Deutschland befindet, und anderen treffen und reden. Eine redliche und faire Partnerschaft kann das aushalten. Unser Bekenntnis zum Chinafest auf dem Roncalliplatz schließt daher die Kritik im Umgang mit Demonstranten in Hongkong mit ein.“

Feedback geben

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungsausschuss, Verkehrsausschuss, Hauptausschuss, Liegenschaftsausschuss und Unterausschuss Kulturbauten

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ralph.sterck@stadt-koeln.de