KVB Haltestelle neu beleuchtet

FDP Antrag erfolgreich: Neue Beleuchtung auf dem Weg zur Haltestelle Slabystraße

11.03.2019 Pressemeldung Kölner Stadt-Anzeiger

Biber Happe, Mitglied der Bezirksvertretung Nippes

Auf Antrag der FDP beschloss die Bezirksvertretung Nippes einstimmig, dass die Wege zwischen dem Gelände der Sozial-Betriebe Köln (SBK) bis hin zur Haltestelle Slabystraße (Linien 13 und 18) heller beleuchtet werden soll. Mandatsträger Biber Happe der Freien Demokraten merkte an, dass die Beleuchtung aktuell unzureichend sei.

Dieser Abschnitt wird gerade von Senioren die am Gelände wohnen viel genutzt und von der Mehrheit der weiblichen Mitarbeiterinnen der SBK.

„Die Lampen sind zugemoost, da kommt kaum mehr Licht durch. Sie sind zudem recht alt, man könnte sie auch mal austauschen. Wir haben mit der Rhein-Energie gesprochen. Die schaut sich das an und reinigt die Gläser. Dann müssten die Lichtverhältnisse wieder in Ordnung sein.“ so Kai Lachmann vom Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung.

Feedback geben

Biber Happe

Biber Happe

Mitglied der Bezirksvertretung Nippes

Stellvertretender Vorsitzender des Stadtbezirksverbands Nippes

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
biber.happe@fdp-koeln.de