Sporthochschule auch für Menschen mit Behinderungen

Deutsch und Wellsandt zu Gast in Müngersdorf

22.06.2018 Meldung FDP-Kreisverband Köln

Lorenz Deutsch MdL, Marcel Wienands und Ingo Wellsandt

Vergangenen Monat war die FDP-Köln eingeladen in die deutsche Sporthochschule in Köln-Müngersdorf. Der Einladung folgten Lorenz Deutsch, Kreisvorsitzender der FDP-Köln und MdL in NRW, sowie Ingo Wellsandt, FDP Köln-Mülheim. Ingo Wellsandt hatte den Termin organisiert.

Empfangen wurden die beiden von Professor Dr. Thomas Abel und dem sehbehinderten Sportstudenten Marcel Wienands. Professor Dr. Abel forscht im Bereich der Bewegungs- und Neurowissenschaften und befasst sich hauptsächlich mit Menschen, die im paralympischen Sportbereich aktiv sind. Er ist Ansprechpartner für Studierende mit Behinderungen an der Sporthochschule und lernte dadurch Marcel Wienands kennen. Auch Marcel Wienands wendete sich nach seiner Diagnose an Prof. Dr. Abel. Der Professor bestärkte Marcel dabei, sein Studium und den Sport trotz der Sehbehinderung fortzusetzen.

Unter anderem wurde das Thema Neubau- und Sanierungsprojekte der Sporthochschule angesprochen. Welche Beeinträchtigungen haben Studierende mit Behinderungen und wie kann man sie abstellen? Ist es zulässig, dass der LVR bei Eingliederungshilfen nur ein Praktikum für studierende Behinderte finanziert? 

Es soll eine Weltmeisterschaft für kleinwüchsige Menschen 2019 in Köln auf dem Areal der Sporthochschule geben. Derzeit gibt es bereits 500 Anmeldungen. Außerdem bekamen die beiden Liberalen einen interessanten Vortrag mit dem Titel „Faszination des Sports mit Menschen mit Behinderungen“. Darüber hinaus gab es eine interessante Führung auf dem Campus der Sporthochschule durch Marcel Wienands, wo alles genau erläutert wurde. Der Neubau soll einem Sprint von Usain Bolt bei einem seiner Olympiaerfolge nachempfunden sein. Dort zieht die NADA ein, das Zweitgrößte Dopinglabor der Welt.

Jede zweite Sportlehrerin und jeder zweite Sportlehrer in NRW kommt von der Sporthochschule Köln. Derzeit gibt es 30 Studentinnen und Studenten mit Handicaps. Die Eignungstests zur Zulassung des Studiums sind für Nichtbehinderte und Behinderte gleich. Die Eignungstests finden in 19 Sportarten statt. Sollte jemand durch seine Handicaps einen Test nicht machen können, kann sie oder er in einer anderen Sportart den Eignungstest machen. Eine weitere Zusammenarbeit wurde vereinbart. Die beiden Freien Demokraten sind bereits wieder eingeladen worden zu einer Veranstaltung der Sporthochschule Köln. Marcel Wienands schreibt derzeit an seiner Bachelorarbeit. Deutsch und Wellsandt wünschten ihm alles Gute auf seinem beruflichen Lebensweg und bedanken sich bei den Gastgebern für die Gespräche und die neuen Erkenntnisse.

Feedback geben

Lorenz Deutsch, MdL

Lorenz Deutsch, MdL

Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Köln

Sachkundiger Bürger, Ausschuss Kunst und Kultur, Kulturpolitischer Sprecher der Ratsfraktion in Köln und der Landtagsfraktion NRW

mehr erfahren

c/o FDP-Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
lorenz.deutsch@landtag.nrw.de