Verlängerung des eingeräumten Erstandienungsrechts Grundstück Escher Straße in Köln-Bilderstöckchen

Dringlichkeitsantrag der FDP-Fraktion

25.08.2020 Beschlüsse der Ratsgremien FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Beschluss:

Das am 19.03.2019 vom Liegenschaftsausschuss beschlossen Erstandienungsrecht für das Grundstück Escher Str. 304 in Köln-Bilderstöckchen, Gemarkung Nippes, Flur 90, aus Flur-stück 83, zugunsten der Initiative Bauen Wohnen Arbeiten e.V. (ibwa e.V.) in Kooperation mit Der Kellerladen e.V. - Initiative für Gemeinsame Arbeit wird bis zum 31.03.2023 verlängert.
Der Nutzungszweck für das Grundstück durch die o.a. Träger besteht darin, durch Sanierung und Umbau der vorhandenen Gebäude auf dem Grundstück die Bausteine soziales Zentrum mit Beratungsangeboten, Quartierswerkstatt und sozialer Wohnungsbau und Wohnen auf Zeit zu realisieren.

Begründung:
Das am 19.03.2019 vom Ausschuss eingeräumte Erstandienungsrecht (Beschlussvorlage 0363/2019) endet am 31.03.2021.
Die Träger verfolgen mit Nachdruck dieses Vorhaben und stehen in Verhandlungen mit der Stadt Köln und dem Land NRW über geeignete Fördermaßnahmen, die noch nicht zum Abschluss geführt werden konnten. Die Träger möchten das Grundstück im Wege des Erbbau-rechts von der Stadt erwerben.
Die ibwa e.V. hat in enger Zusammenarbeit mit dem Kellerladen e.V. ein Konzept für einen Umbau bzw. eine Sanierung der Gebäude und die anschließende Nutzung erarbeitet, das beteiligten Fachämtern, Amt für Wohnungswesen und Amt für Stadtentwicklung und Statistik, vorliegt und Grundlage der weiteren Verfahren ist.

Begründung für die Dringlichkeit:
Da am 25.08.2020 die letzte Ausschuss-Sitzung in dieser Wahlperiode stattfindet, bedarf es eines Beschlusses um weitere Planungssicherheit und Perspektive für dieses Vorhaben rechtzeitig herzustellen.

Feedback geben

Ulrich Breite, MdR

Ulrich Breite, MdR

Geschäftsführer der FDP-Ratsfraktion

Finanz- und Sportpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Schriftführer des FDP-Kreisverbands

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ulrich.breite@stadt-koeln.de