Kitschburger Straße bleibt offen

FDP, CDU und SPD setzen sich gegen die Grünen durch

07.10.2022 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Die Kitschburger Straße bleibt offen. Nur an den Wochenenden bleibt sie wie bisher gesperrt. Zusätzlich wird sie auch noch in den Ferien gesperrt. Dies ist der Kompromiss, auf den sich die Parteien verständigt haben. Damit konnten sich CDU, SPD und FDP gegen Grüne und Linke durchsetzen.

Eine Sperrung hätte große Umwege für Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet. Damit wäre es zu mehr Emissionen und auf den ohnehin zeitweise stark belasteten Straßen wie dem Gürtel und dem Militärring zu zusätzlichen Staus gekommen. Besonders die Menschen in den Braunsfelder Straßen hätten unter zusätzlichem Verkehr zu leiden gehabt.

Außerdem will die FDP, dass auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität den Lindenthaler Tierpark weiterhin erreichen können. Eine Sperrung hätte somit keinerlei Gewinn gebracht, sondern nur eine Schikane für die Autofahrerinnen und Autofahre bedeutet.

Feedback geben

Christian Beese

Christian Beese

Verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion, Wahlkreismitarbeiter Reinhard Houben MdB

mehr erfahren

c/o FDP Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
christian.beese@fdp-koeln.de