Nachhaltige Planung von öffentlichen Gebäuden

Anfrage der FDP-Fraktion

05.02.2020 Anfragen FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln


die FDP-Fraktion bittet, folgende Anfrage auf die Tagesordnung des BA Gebäudewirtschaft am 16.03.2020 zu setzen.

Aufgrund der Tatsache, dass 90% der Lebenszykluskosten eines Gebäudes nach Fertigstellung entstehen und Nutzer sich sensibler verhalten, wenn sie ein gepflegtes Gebäude vorfinden, bittet die FDP-Fraktion um die Beantwortung nachfolgender Fragen:

  1. Wie werden externe Planer aufgefordert, bei ihren Entwürfen Nachhaltigkeit und Langlebigkeit zu berücksichtigen?
  2. Inwieweit wird schon bei der Planung die Auswahl von pflegeleichten Ober-flächenmaterialien berücksichtigt?
  3. Inwieweit besteht seitens der Verwaltung ein Controlling, ob die Punkte 1. und 2. durch die Planer berücksichtigt werden, wenn ja wie?

Werden fertiggestellte Gebäude - insbesondere Schulen - in Bezug auf Pflegefreundlichkeit nach Inbetriebnahme evaluiert, um zukünftige planerische Fehler zu vermeiden? Wenn ja, wie?

Feedback geben

Ulrich Breite, MdR

Ulrich Breite, MdR

Geschäftsführer der FDP-Ratsfraktion

Finanz- und Sportpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Schriftführer des FDP-Kreisverbands

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ulrich.breite@stadt-koeln.de

Christtraut Kirchmeyer

Christtraut Kirchmeyer

Baupolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
christtraut.kirchmeyer@t-online.de