Wohngeld statt Sozialwohnungen

06.12.2018 Anfragen

Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundeswirtschaftsministerium hat im Juli eine Studie „Soziale Wohnungspolitik“ vorgestellt und dabei interessante Erkenntnisse veröffentlicht. Dazu gehören:

1. Bundesweit werden 23,4% aller Sozialwohnungen von Haushalten bewohnt, die darauf wegen gestiegener Einkommen keinen Anspruch mehr hätten, ohne dass sie negative Konsequenzen zu befürchten haben.
2. In Städten mit besonders hohen Grundstücks- und Baukosten sind auch die neuge-bauten preisreduzierten Sozialwohnungen immer noch so teuer, dass viele der ärmeren Wohnungsnachfragenden sich diese gar nicht leisten können.
3. 86,8% derjenigen, die Anspruch auf vom Bund finanziertes Wohngeld hätten, bean-tragen dieses nicht, weil zu niedrige Einkommensgrenzen bzw. die aktuellen Regelungen zum Transferentzug, dies nicht sinnvoll machen. Dadurch entstehen Kosten der Unterkunft, die die Kommunen zu tragen haben.

Vor diesem Hintergrund möchte die FDP-Fraktion wissen, wie sich diese Zahlen für Köln darstellen und fragt deshalb:

1. Welche Erkenntnisse hat die Verwaltung zur Fehlbelegung in Köln?
2. Was unternimmt die Stadt Köln, um das allgemeine Preisniveau für Baugrundstücke und Baukosten in Köln zu senken?
3. Was unternimmt die Stadt Köln, um – beispielsweise über den Deutschen Städtetag – auf Bundes- und Landesebene die aktuellen Regelungen zum Wohngeldbezug zu reformieren?


Mit freundlichen Grüßen,


gez.
Ulrich Breite
Fraktionsgeschäftsführer

Katja Hoyer
Sozialpolitische Sprecherin

Ulrich Breite, MdR

Ulrich Breite, MdR

Geschäftsführer der FDP-Ratsfraktion

Finanz- und Sportpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Schriftführer des FDP-Kreisverbands

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ulrich.breite@stadt-koeln.de

Katja Hoyer, MdR

Katja Hoyer, MdR

Stellv. Vorsitzende der FDP Ratsfraktion

Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Mitglied des Integrationsrates, Integrationspolitische Sprecherin der Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
katja.hoyer@gmx.de