1. Kölner Gender Gala

Pinkwart: Frauen müssen Vorbildfunktionen einnehmen

04.10.2019 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Anfang September fand die erste Kölner Gender Gala statt. Ziel hiervon sei es gewesen, erfolgreiche Frauen als Vorbilder sichtbarer zu machen. In Ihrer Rede warnte die Oberbürgermeisterin, Henriette Reker:

"Die größte Gefahr der Gleichberechtigung sei der Mythos, wir hätten sie schon."

Der anwesende NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart betonte, dass erfolgreiche Unternehmerinnen sichtbar gemacht werden sollten, da positive Rollen modelle wichtig seien. "Wenn junge Frauen und Mädchen nur die Elon Musks und Bill Gates dieser Welt sehen, ist es schwierig, ein Vorbild zu finden", so Pinkwart.

Bei der Gala waren auch unsere frauenpolitische Sprecherin, Sylvia Laufenberg sowie die Vorsitzende der Liberalen Frauen NRW, Bettina Houben anwesend. 

Feedback geben

Bettina Houben

Bettina Houben

Mitglied des FDP-Kreisvorstands

Gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Vorsitzende der Liberalen Frauen NRW

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
bettina.houben@netcologne.de

Sylvia Laufenberg, MdR

Sylvia Laufenberg, MdR

Vorsitzende des FDP-Stadtbezirksverbands Porz

Jugendpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Frauenpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
Sylvia.Laufenberg@stadt-koeln.de