Schaffung einer Linie 2 statt der Busspuren auf der Aachener Straße

Antrag der FDP-Fraktion

10.09.2020 Anträge FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Beschluss:

Der Rat möge beschließen:

  • Der Rat beauftragt die Verwaltung in Absprache mit der KVB alle nötigen Maßnahmen zur schnellstmöglichen Einrichtung einer Stadtbahnlinie 2 zwischen Müngersdorf und Rudolfplatz bzw. Neumarkt einzuleiten. Dabei sind die Überlegungen der VKT GmbH mit der Schaffung eines Wendegleises in der Hahnenstraße (siehe Anlage 1) und des VCD-Arbeitskreises ÖPNV mit der Schaffung einer Wendemöglichkeit am Neumarkt (siehe Rheinschiene Nr. 64, Seiten 42 bis 45 https://nrw.vcd.org/fileadmin/user_upload/NRW/Verbaende/Koeln/RHEIN-SCHIENE/RS64_Winter201920.pdf) einzubeziehen.
  • Mit Schaffung der neuen Linie 2 können die Busspuren auf der Aachener Straße zurückgebaut und das Angebot der Linien 172 und 173 der Nachfrage (z.B. Schulbusse) angepasst werden.

Begründung:

Die Notwendigkeit eines höheren ÖPNV-Angebots auf der Aachener Straße ist unbestritten. Die neuen Buslinien 172 und 173 haben nicht die nötige Akzeptanz gefunden. Da mit den Gleistrassen eine leistungsfähige Möglichkeit besteht, soll diese nun mit einer Linie 2 genutzt werden.

Feedback geben

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungsausschuss, Hauptausschuss

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ralph.sterck@stadt-koeln.de