Präventionskampagne gegen Verbreitung von Darstellungen sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen auf den Weg gebracht

Jugendhilfeausschuss beschließt FDP-Initiative

05.09.2022 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Laut der aktuellen Kriminalitätsstatistik sind mehr als 40 % der Tatverdächtigen bei der Verbreitung von Darstellungen sexualisierter Gewalt über das Internet zwischen 14 und 18 Jahren alt. Expertinnen und Experten mahnen schon seit langem an, dass junge Menschen hierbei nicht ausreichend sensibilisiert sind. Auf FDP-Initiative wurde nun in der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses jeweils eine zielgruppenorientierte Präventionskampagne für junge Menschen und Eltern beschlossen.

Dazu Catherine Schöppen, Mitglied im Jugendhilfeausschuss: „Wir sind erleichtert, dass unsere Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagne nun beschlossene Sache ist. Denn wir erleben eine Sorglosigkeit und Verrohung in Bezug auf die eigene Intimsphäre und derer anderer, was das Teilen von Inhalten in den sozialen Medien und über Messenger-Dienste angeht. Der Schaden, den junge Menschen damit anrichten können, ist groß und die Konsequenzen für Betroffene weitreichend. Auch Erwachsene, insbesondere Eltern, müssen sich ihrer Rolle als Vorbild für Kinder und Jugendliche bewusst sein.

Die jugendpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Chantal Schalla ergänzt: „Nun muss der vom Jugendhilfeausschuss einstimmig getroffene Beschluss auch schnell von der Verwaltung umgesetzt werden, denn es besteht großer Handlungsbedarf. Bildmaterial, das den Straftatbestand „Verbreitung kinder- bzw. jugendpornographischer Inhalte“ verwirklicht, wird täglich von jungen Menschen geteilt ohne dass diese überhaupt wissen, dass sie sich damit strafbar machen. Zudem verschwindet Bildmaterial, welches einmal im Internet veröffentlicht wurde, nicht mehr und wird vielleicht sogar auf einschlägigen Seiten im Darknet verbreitet. Hier müssen wir aufklären und Kinder, Jugendliche und Familien schützen!“

Feedback geben

Chantal Schalla

Chantal Schalla

Jugendpolitische Sprecherin der Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
fdp-fraktion@stadt-koeln.de

Catherine Schöppen

Catherine Schöppen

Stellv. Sachkundige Bürgerin im Jugendhilfeausschuss

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221 23830
Fax 0221 221 23833
fdp-fraktion@stadt-koeln.de