Passiv-Haus-Bauweise

Anfrage der FDP-Fraktion im Betriebsausschuss Gebäudewirtschaft

26.04.2021 Anfragen FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Der Rat hat am 02. Februar 2016 (AN/0188/2016) beschlossen, sämtliche Gebäude durch die Gebäudewirtschaft in Passiv-Haus-Bauweise zu errichten.

Vor diesem Hintergrund bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Wie viele Gebäude wurden seit dem Beschluss im Passivhaus-Standard errichtet und in Betrieb genommen?
  2. Wie viele Gebäude wurden seit dem Beschluss NICHT im Passivhaus-Standard geplant und / oder errichtet und warum nicht?
  3. Inwieweit ist zum jetzigen Zeitpunkt eine Evaluation vor allem in Bezug auf Klimaneutralität und Anwenderfreundlichkeit, sowie Wartungsaufwand möglich?
  4. Welche andere Möglichkeit sieht die Verwaltung städtische Gebäude im Sinne der gewünschten Klimaneutralität zu bauen, ohne am starren Begriff des Passiv-Hauses festzuhalten?
  5. Inwieweit lassen sich vor allem im Wohnungsbau für das Wohnungsamt Gebäude ohne mechanische (und damit energie- und wartungsintensive) Lüftungsanlage klimaneutral realisieren?

Feedback geben

Stefanie Ruffen, MdR

Stefanie Ruffen, MdR

Schul- und Baupolitische Sprecherin

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
s.ruffen@fdp-koeln.de

Stephan Wieneritsch

Stephan Wieneritsch

Sachkundiger Einwohner im Bauausschuss

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
fdp-fraktion@stadt-koeln.de