Für engagierte Stadtverwaltung und gute Schulen

Dreikönigstreffen der Kölner Freien Demokraten

11.01.2015 Meldung FDP-Kreisverband Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Mehr als 200 Freie Demokraten und ihre Freundinnen und Freunde folgten der Einladung zum traditionellen Dreikönigstreffen der Kölner FDP. Überraschungsgast im neuen Dachsalon in der Kölner Flora war Henriette Reker, die parteilose und unabhängige Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl 2015. Zu den Gästen gehört u.a. der Bezirksbürgermeister der Innenstadt Andreas Hupke, CDU-Ratsmitglied Christoph Klausing, die Vorsitzende der FDP/Piraten-Fraktion in der Bezirksvertretung Ehrenfeld Diana Lanzen, der stellvertretende IHK Hauptgeschäftsführer Dr. Ulrich Soenius. 

Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion, zeichnete in seiner Rede eine Vision einer modernen Stadt Köln: „Köln braucht mehr Dynamik, um die Wachstumskräfte für mehr Wohnungen und Mobilität zu nutzen. Köln muss endlich das Image des schmuddeligen, unsicheren und unseriösen Karnevalsvereins abstreifen. Und es braucht einen neuen Geist in der Stadtverwaltung aus Engagement, Verantwortungsübernahmen und Sachbezug statt Beamtenmikado, wegdelegieren und Parteibuchwirtschaft.“ Er sei optimistisch, dass sich diese Vision mit einer Oberbürgermeisterin Reker realisieren lasse.

Die Gastrednerin Nicola Beer, Generalsekretärin der Bundes-FDP, mahnte ein klares Bekenntnis zur Weltoffenheit und Toleranz in Deutschland an und forderte neue Impulse in der Integrationspolitik. Mit Blick auf die Bildungspolitik sollte endlich die Qualität in den Mittelpunkt rücken: "Deutschlands Schülerinnen und Schüler brauchen gute Schulen mit motivierten Lehrern statt Strukturreformen." Das Kaputtreden der dualen Ausbildung, einem Erfolgsmodell in Europa, dürften die Freien Demokraten nicht zulassen: "Rückgrat des deutschen Mittelstand sind seine Auszubildenden und Facharbeiter."
 

Hans H. Stein, Kreisvorsitzender der Kölner FDP ehrte die 60-jährige Mitgliedschaft des früheren Bundesinnenministers Gerhart R. Baum. „Gerhart R. Baum ist ein streitbarer Kämpfer für Chancengerechtigkeit in einer freien und offenen Gesellschaft. Sein Kämpfergeist ist ein Vorbild für die Freien Demokraten.“ Außerdem wurden u.a. der ehemalige Kreisvorsitzende Karl-Heins Dresselhaus für 50 Jahre, der ehemalige Mülheimer Bezirksvertreter Bernhard Kempkes für 40 Jahre und das Mitglied der Landschaftsversammlung Mark Stephen Pohl für 25 Jahre FDP-Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Feedback geben

Hans H. Stein

Hans H. Stein

Schatzmeister des FDP-Bezirksverbands Köln

Leiter der NRW-Landesvertretung in der EU

mehr erfahren

c/o FDP Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
hans.stein@fdp-koeln.de

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungsausschuss, Verkehrsausschuss, Hauptausschuss, Liegenschaftsausschuss und Unterausschuss Kulturbauten

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ralph.sterck@stadt-koeln.de