Venloer Straße: FDP will Fahrradstraße statt Einbahnstraße

Belastung der Nebenstraßen befürchtet

30.09.2021 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Die Stadtverwaltung hat ein Konzept für die Neugestaltung der Venloer Straße in Ehrenfeld vorgelegt. Demnach soll ein Verkehrsversuch mit einem verkehrsberuhigten Geschäftsbereich mit Tempo 20 eingeführt werden. In einer zweiten Phase des Verkehrsversuchs soll dann eine Einbahnstraße dazu kommen. Dazu erklären der FDP-Fraktionsvorsitzende Ralph Sterck, die FDP-Bezirksverordnete Marlis Pöttgen und der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Christian Beese:

„Die FDP begrüßt den Vorschlag der Verwaltung, in Ehrenfeld einen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich mit Tempo 20 einzuführen. Diese Zone ähnelt einem Shared Space. Sie verlangsamt den Verkehr und wird allen gegenseitige Rücksichtnahme abverlangen. Gleichzeitig wird sie dazu führen, dass sich der Durchgangsverkehr andere Wege sucht und damit der Verkehr insgesamt abnimmt.

Wir lehnen allerdings die Einbahnstraße ab. Dadurch würde es zu vielen Umwegfahrten kommen. Alle kleinen Nebenstraßen in Ehrenfeld würden zusätzlich belastet, wie die Berechnung der Gutachter gezeigt hat. Außerdem fließt der Verkehr in einer Einbahnstraße schneller als im Zwei-Richtungs-Verkehr.

Um eine Einbahnstraße zu verhindern, hatte die FDP im letzten Jahr bereits eine Fahrradstraße vorgeschlagen, die auch von Autos benutzt werden darf. Diesen Vorschlag wird die FDP jetzt wieder als Änderungsantrag einbringen. In der zweiten Phase des Verkehrsversuchs soll es eine Fahrradstraße mit verkehrsberuhigten Geschäftsbereichen geben.“

Feedback geben

Christian Beese

Christian Beese

Verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion, Wahlkreismitarbeiter Reinhard Houben MdB

mehr erfahren

c/o FDP Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
christian.beese@fdp-koeln.de

Eva-Maria Ritter

Eva-Maria Ritter

Mitglied des FDP-Kreisvorstands

Sachkundige Einwohnerin im Verkehrsausschuss

mehr erfahren

c/o FDP Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
info@fdp-koeln.de

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221 23830
Fax 0221 221 23833
ralph.sterck@stadt-koeln.de