Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

25.02.2015

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Liegengebliebener Karnevalsmüll auf dem Heumarkt

Die FDP-Fraktion hat folgende Anfrage auf die Tagesordnung des Ausschusses für Umwelt und Grün am 3. März 2015 setzen lassen.

Der Abbau der Karnevalstribünen bringt jedes Jahr den darunter versammelten Müll ans Tageslicht. Wenn dieser Müll nicht in direktem Anschluss an den Abbau entsorgt wird, bietet das nicht nur einen unmöglichen Anblick, sondern der verbleibende Dreck verteilt sich auch unkontrolliert in der Umgebung.

Die Notwendigkeit, Abbau und Reinigung deshalb eng zu koordinieren, thematisiert die FDP seit Jahren. Schon im Jahr 2010 beauftragte die BV Innenstadt auf einen entsprechenden Antrag der FDP-Fraktion die Verwaltung, hier für eine bessere Lösung zu sorgen - entweder durch vertragliche Auflagen für die Tribünensteller oder durch bessere Koordination mit den AWB. Auch das Festkomitee hat seinerzeit versprochen, sich der Sache anzunehmen.

Es ist ausdrücklich fest zu halten, dass sich in den letzten Jahren die Situation an vielen Stellen verbessert hat. Unabhängig von der reinen Koordination von Abbau und Reinigung haben sich erfreulicherweise auch die Abbauzeiten offensichtlich nochmals verkürzt, was sehr zu begrüßen ist.

Trotzdem hat es dieses Jahr einen schlimmen Rückfall gegeben. Tagelang war der Heumarkt vom Karnevalsmüll übersäht. Erst nach großer öffentlicher Empörung scheint das bei den Verantwortlichen aufgefallen zu sein. Vor diesem Hintergrund bitten wir um die Beantwortung folgender Fragen:

1. Wie erklärt die Verwaltung den oben beschriebenen tagelang verwahrlosten Zustand des Heumarktes und wer ist dafür verantwortlich?
2. Welche Konsequenzen zieht die Verwaltung, um derartige Zustände rückwirkend zu ahnden und in Zukunft zu vermeiden?
3. Inwiefern suchen die Verwaltung oder andere Verantwortliche das Gespräch mit den Anliegern, um dort um Entschuldigung zu bitten und Vertrauen in eine bessere Regelung für die Zukunft aufzubauen?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Vereinfachung des Zuwendungsrecht

Aktuelle Highlights

Fr., 11.01.2019 Besser Qualität für unsere Kitas Laufenberg: Holen nach, was Rot-Grün nicht schaffte bzw. wollte! Sylvia Laufenberg, MdR
Der FDP-Minister Joachim Stamp hat gestern die Initiativen zur Verbesserung der Kita-Situation in NRW vorgestellt. Dazu erklärt die ... mehr
Do., 10.01.2019 Erneuter Rückschlag im Dialog mit der Ditib Hoyer: Ditib muss sich klar von radikalen Kräften abgrenzen Katja Hpyer, MdR
Zur Islamkonferenz vom 2. - 4. Januar in der Kölner Zentralmoschee erklärt die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Kölner Rat, ... mehr
Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Geplante Busspur auf der Aachener Straße
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr

Termin-Highlights

Gerd Kaspar
Zum politischen Familien-Brunch der FDP-Nippes am Sonntag, den 3. Februar 2019, um 10 Uhr sind Sie herzlich eingeladen. Wir treffen uns in ...mehr

Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr