Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fordert Erweiterung der P+R Anlage Weiden

Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild vergrößern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Bild verkleinern
Christtraut Kirchmeyer, MdR
Kirchmeyer: Verwaltung verfällt in Schneckentempo
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hatte für die letzte Sitzung des Verkehrsausschusses am 4. September eine Anfrage zum Planungsstand einer Erweiterung der P+R-Anlage Weiden gestellt. Die Bezirksvertretung Lindenthal hatte durch Beschluss vom 4. Juli 2011 die Verwaltung gebeten, die Planung hinsichtlich einer Erweiterung der P+R-Anlage Weiden zu beschleunigen und bei der Landesregierung NRW Fördermittel für den Bau einer Parkpalette zu beantragen. Offensichtlich hat sich in der Sache bis heute nichts bewegt. Hierzu erklärt Christtraut Kirchmeyer, Verkehrpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„In den vergangenen Monaten ist es vermehrt zu Parkverstößen auf dem Gelände der P+R-Anlage Weiden gekommen, die trotz ihres Platzangebots für über 650 Fahrzeuge zeitweise an ihre Kapazitätsgrenzen stößt. Der Platz ist selbst an Wochenenden ausgelastet. Diese ausgeprägte Nutzung von P+R-Plätzen wird begrüßt, um den Individualverkehr in die Kölner Innenstadt zu reduzieren. Doch allein der Hinweis auf alternative P+R-Anlagen, z.B. am RheinEnergieStadion, die angefahren werden können, reicht nicht aus. Eine Erweiterung der P+R-Anlage Weiden tut Not und hätte dabei sicherlich eine positive Auswirkung auf die Auslastung der S-Bahn und KVB.

Leider ist trotz eines eindeutigen Beschlusses der Bezirksvertretung bis heute nichts passiert. Ich frage daher die Verwaltung, wie der derzeitige Planungssachstand hinsichtlich einer Erweiterung der P+R-Anlage Weiden ist und welche Maßnahmen die Verwaltung eingeleitet hat, um die dortige Parksituation für Auto- und Fahrradfahrer zu verbessern. Ob die zuständigen Ämter entsprechend der Beschlusslage bei der Landesregierung NRW Fördermittel für den Bau einer Parkpalette beantragt haben und welche Kosten für den Bau einer Parkpalette zu veranschlagen sind, werden wir hoffentlich in der kommenden Sitzung des Verkehrsausschusses erfahren. Wir Liberale haben den Eindruck, dass die Kölner Verwaltung immer mehr ins Schneckentempo verfällt.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Mi., 20.06.2018 Bettina Houben: Brauchen neuen Anlauf, um Nachbarschaft zu entlasten FDP will Drogenkonsumraum am Neumarkt in städtischem Gebäude Bettina Houben
Mit Bedauern hat die FDP-Ratsfraktion zur Kenntnis genommen, dass der geplante Drogenkonsumraum am Neumarkt nun doch nicht zeitnah ... mehr
Do., 14.06.2018 Hoyer: Mindestens 500 Plätze weniger zum Jahresende FDP fordert Abbau von Hotelplätzen für Flüchtlinge Katja Hoyer, MdR
Zur Recherche des WDR zur Unterbringung von Geflüchteten in Hotels erklärt die Sozialpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Kölner Rat ... mehr
Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Do., 28.06.2018, 20:00 Uhr
FreiGespräch mit Henriette Reker
Oberbürgemeisterin Henriette Reker
Köln ist eine wachsende Stadt. Wir Kölner Freien Demokraten nehmen das als Herausforderung an. Das ist eine Mentalitätsfrage. Liberale sind ...mehr

Fr., 06.07.2018, 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Offizielle Eröffnung des CSD mit Dr. Joachim Stamp
Dr. Joachim Stamp, MdL
Die offizielle Eröffnung des CSD findet um 18.00 Uhr auf dem Heumarkt statt. Hier wird u.a. der stellvertretende Ministerpräsident des ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr