Köln kann mehr
alle Meldungen »

18.01.2019

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP kritisiert Altstadtkonzept der Verwaltung

FDP-Vorschlag für das Verkehrskonzept Altstadt
Bild vergrößern
FDP-Vorschlag für das Verkehrskonzept Altstadt
FDP-Vorschlag für das Verkehrskonzept Altstadt
Bild verkleinern
FDP-Vorschlag für das Verkehrskonzept Altstadt
Sterck: Durchlässigkeit rund ums Rathaus muss erhalten bleiben
Die Verwaltung hat jetzt ihre Vorlage zur Fortschreibung des Verkehrsführungskonzeptes Altstadt vorgestellt. Dazu erklärt der Vorsitzende und Verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Ralph Sterck:

„Die vorgeschlagene Lösung der Verwaltung ist eine Verschlimmbesserung des 2017 eingebrachten Verkehrskonzepts Altstadt. Ein wichtiger Punkt des damaligen Konzeptes war, die Durchlässigkeit der Altstadt und des Bereichs rund um das Rathauses zu erhalten. Damit würden die Einrichtungen und Parkhäuser in diesem Bereich von Norden und Süden erreichbar sein. Dies ermöglicht bei Veranstaltungen und starkem Einkaufsverkehr zum Beispiel vor Weihnachten ebenso wie im Falle eines Notfalls die Ausfahrt und Entfluchtung der Altstadt in zwei Himmelsrichtungen.

Dies ist nun in der aktuellen Verwaltungsvorlage nicht mehr der Fall. Durch das vorgeschlagene Verwaltungskonzept wird die gesamte Altstadt für den Individualverkehr lahmgelegt. Die Erreichbarkeit der Parkhäuser und Einrichtungen im Altstadtbereich wird erheblich behindert. Wir appellieren an die übrigen Fraktionen zur moderaten Lösung, die auch eine massive Ausweitung der Fußgängerzonen vorsah, zurückzukehren und die Durchlässigkeit der Altstadt zu erhalten.“


Anbei als Download finden Sie das moderate Verkehrskonzept für die Altstadt der FDP-Fraktion.

Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

Datei: altstadt_verkehrskonzept.pdf
vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zur Vereinfachung des Zollverfahrens

Aktuelle Highlights

Mi., 20.02.2019 Breite: Stadt darf nicht gegen ihre Bürger spielen! FDP warnt vor Folgen der Busspur für Anwohner und Einzelhändler Ulrich Breite, MdR
CDU, Grüne und die Gruppe GUT beschlossen die Expressbusspur auf der Aachener Straße. Sowohl Anwohner als auch Einzelhändler befürchten nun ... mehr
Mo., 04.02.2019 Talentschulen Heinrich-Mann-Gymnasium und Gesamtschule Ferdinandstraße Laufenberg: FDP-Köln begrüßt Beitrag zu mehr Chancengerechtigkeit und bester Bildung der Landesregierung Sylvia Laufenberg, MdR
Die Landesregierung hat Freitag in Düsseldorf die erste Tranche der Talentschulen für Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Eine von ... mehr
Fr., 01.02.2019 FDP kritisiert Schließungspläne Houben: Notfallpraxen auch für Chorweiler und Mülheim Bettina Houben
Die Kassenärztliche Vereinigung will die Zahl der Notfallpraxen in Köln von zehn auf sieben reduzieren. ... mehr

Termin-Highlights


So., 24.02.2019, 18:00 bis 19:00 Uhr
Liberales Kulturforum in WDR 3
Dr. Ulrich Wackerhagen, Kulturpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion diskutiert mit Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und ...mehr

Mi., 06.03.2019, 19:00 Uhr
Liberaler Aschermittwoch
Nicola Beer, MdB
Hiermit lädt die FDP Köln Sie zum 17. Liberalen Fischessen an Aschermittwoch ein. Als prominenten Gast begrüßen wir Nicola Beer, MdB, ...mehr

Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr