Köln kann mehr
alle Meldungen »

28.04.2015

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Köln und FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Kein Abriss ohne nachvollziehbare Prüfung

Motiv aus der KölnLogo-Edition 1994
Bild vergrößern
Motiv aus der KölnLogo-Edition 1994
Motiv aus der KölnLogo-Edition 1994
Bild verkleinern
Motiv aus der KölnLogo-Edition 1994
CDU und FDP beantragen Aufschub der Abrissanordnung für die Hallen Kalk
Mit einem Dringlichkeitsantrag für den heutigen Kulturausschuss fordern die Ratsfraktionen von CDU und FDP, die Anordnung des Abrisses der Hallen Kalk auszusetzen. Zunächst sollen die Grundlagen dieser Entscheidung transparent gemacht werden. Zahlreiche Vertreter aus der Bürgerschaft und der Denkmalpflege hatten sich für eine Überprüfung des Abrisses stark gemacht. Ralph Elster (CDU) und Ulrich Wackerhagen (FDP), kulturpolitische Sprecher ihrer Fraktionen, erklären dazu:

“Die zahlreich formulierten Bedenken gegen die Notwendigkeit des Abrisses der Hallen Kalk müssen ernst genommen werden. Der Verlust dieser identitätsstiftenden Zeugnisse der Kalker Industriegeschichte sollten nach Möglichkeit verhindert werden. Eine nachvollziehbare Entscheidung lässt sich dazu aber nur auf Grundlage von eingehenden Prüfungen treffen.

Wir fordern deshalb, dass die Verwaltung das Gutachten, das den Abriss empfiehlt, endlich öffentlich zugänglich macht. Erst dann lässt sich die Diskussion sachlich und ergebnisoffen führen. Eine bloß mündliche Versicherung, dass der Abriss nötig sei, reicht uns angesichts der Bedeutung der Hallen nicht aus.”


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema 'Köln kann mehr Kultur'.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zu einem möglichen Freihandelsabkommen mit Kanada und Japan

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 08.08.2018, 18:00 Uhr
Sommerfest mit Christian Lindner
Christian Lindner, MdB
Weitere Infos folgen in ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr